Kiko 3D Lifting Foundation- Top oder Flop?

Unbenannt
Hello!
Wie versprochen gibt es heute mein Review von der 3D Lifting Foundation der Marke Kiko für euch.
Zu aller erst was wird versprochen:
Eine seidige Foundation, bei der bereits das Auftragen zum Genuss wird. Angereichert mit hochwirksamen Aktivstoffen, die seit der ersten Anwendung gegen die Anzeichen der Hautalterung ankämpfen: Ihr Gesicht sieht sofort strahlender, glatter und straffer aus.
Langfristig wird der oxidative und zelluläre Stress reduziert und die Kollagensynthese reaktiviert.
Die leichte und weiche Textur wirkt in Kombination mit dem natürlichen Aussehen der Pigmente wie eine „zweite Haut“. Unreinheiten werden beseitigt und die Haut bekommt ein strahlenderes Aussehen.
Nun zu meinem Review..

Ich muss sagen ich War wirklich mega neugierig auf diese Foundation und da sie im Sale um 50% von 14.40 Euro auf 7.20 Euro reduziert war habe ich zugegriffen.
Ich habe keine Falten xD aber auch ich hab mal Tage an denen ich nicht so frisch aussehe und ich habe gehofft, das diese Foundation diesem Problem entgegenwirkt.
Leider wurde ich maßlos enttäuscht..
Von der Verpackung her finde ich sie total schön (Verpackungsopfer)
PicsArt_1452022218146
Die Foundation ist recht flüssig und lässt sich gut auftragen leider ist die Deckkraft meiner Meinung nach miserabel.. auch Unreinheiten wird meiner Meinung nicht entgegengewirkt.. ich finde man sieht nach dem auftragen kaum Unterschied und selbst kleinste Rötungen werden nicht abgedeckt ( ich verwende vorher immer einen Primer, ebenfalls von Kiko mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin)
IMG_20151218_141059
Leider ist das Endergebnis mit dieser Foundation, für mich überhaupt nicht schön, deshalb gebe ich für dieses Produkt auch keine Kaufempfehlung – zumal ich den Normalpreis viel zu hoch finde..
Daher leider eine totaler Flop für mich.
header

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *